Heirat

So... hallo xD" Ähm, in letzter Zeit habe ich mich sehr mit dem Thema "Heirat" befasst. Eigentlich wollte ich nie heiraten, da ich der Meinung war, jeden Tag beim Aufwachen dasselbe Gesicht zu sehen, wäre schrecklich. Auch kenne ich kein Paar, was mehr als 50 Jahre lang zusammen ist und immernoch verliebt und glücklich ist. Fazit: Heirat = unnötig.
Nun ja, da muss ich mal unterscheiden zwischen der kirchlichen Heirat und der Standesamtlichen. Kirchlich käme für mich sowieso nie in Frage, da ich die Kirche verabscheue. Standesamtlich... ja, jetzt reizt mich der Gedanke irgendwie. Ein schönes Fest mit allen Bekannten, Freunden und Verwandten und so, muss doch irgendwie schön sein. Auch, ihn vorzustellen mit den Worten "Das ist mein Mann" hat ja auch etwas.
Nun, also ich habe mich mit dem Thema befasst, da ich durch Langeweile und Zufall auf einer Internetseite auf ein Forum gestoßen bin, wo verheiratete Menschen ihre Geschichte schildern. Was mir nach stundenlangem lesen aufgefallen ist, dass die meisten meinten, sie hätten ihren Partner gesehen und gewusst, sie würden ihn heiraten. Was sie ja dann auch getan haben, manche nach einer Woche, manche nach vielen Jahren. Ist das wirklich so? Merkt man es? Und vorallem: Kann man sich auf dieses Gefühl verlassen?
Da ich ein "Kopfmensch" bin, stellt sich die nächste Frage: Würde ich heiraten weil es vernünftig wäre zu heiraten oder weil ich mir sicher bin das er der Richtige ist?
Natürlich gibt es noch mehr Fragen zur Heirat, die ich hier aber nicht weiter aufzählen werde

Was mir noch aufgefallen ist, dass viele Frauen seit Jahren darauf warten, dass ihr Freund ihnen endlich einen Antrag macht. Hallo Männer?? Die Zeiten wo "mann" Angst vorm Heiraten hat, sind vorbei ^^ Fragt eure Frauen, sie wollen und warten drauf!
Mir ist auch etwas witziges untergekommen, wo eine Frau erzählt, sie möchte endlich heiraten, aber ihr Freund redet sich immer raus. Keine passende Gelegenheit, derzeit zuviel Stress in der Arbeit etc. (btw. die beiden waren wirklich schon sehr lange zusammen). Seine neuste Ausrede war, er wäre zu jung zum Heiraten. Der besagte Mann war 48 Jahre alt xD Ja, da musste ich irgendwie schon lachen.

Mhm... ich muss auch sagen, dass meine Eltern für mich immer der Beweis waren, dass es die wahre Liebe einfach geben muss. Sie sind mit 16 Jahren zusammengekommen, haben mit 20 geheiratet und zusammen 3 leibliche und 2 adoptierte Kinder. Nun, aber jetzt wo ich älter bin, weiß ich, dass die beiden einfach garnicht zueinander passen. Irgendwie sind sie auch garnicht mehr zusammen, natürlich, sie leben zusammen, führen zusammen den Haushalt, bringen beide das Geld in die Familie, erziehen die Kinder, fahren gemeinsam auf Urlaub, aber schlicht und ergreifend haben sie sich einfach nichts mehr zu sagen und gehen sich gegenseitig auf den Geist.

Ich möchte einmal nicht in so einer Situation sein. Nein, auf keinen Fall. Da klingt allein bleiben doch verlockender als heiraten.

28.6.07 09:59, kommentieren

Männer

So... hier werde ich mich nun auslassen über MÄNNER. Hier in Wien gibt es viele Weiber, die nichts im Kopf haben als Schminken, stylen und vögeln. Jaja, n Mann muss man ja schon was bieten, nicht? Und so seltsam es klingt, ja, die Männer stehen drauf! Nicht, das es schon schlimm genug ist, dass Frauen so etwas machen, nein, sie haben auch damit Glück. Mehr oder weniger. Jede Woche einen andren Freund zu haben, naja, die Tussen sehen das wohl als Glück an. Aber bitte.
Worauf ich hinaus will, ist, dass die Typen denken, ich wäre auch so eine. oO Wenn ich fortgeh will ich Spaß haben und nicht unbedingt so einen hirnamputierten Deppen kennenlernen, der mich aufs Klo zieht um mit ihm zu ficken. Aber das kann ja garnicht sein, ich meine, ich muss doch krank sein, wenn ich das nicht will! Irgendwas muss ich doch haben, wenn ich einen _Partner_ will, mit dem man sich unterhalten kann über Gott und die Welt, Spaß hat, etwas unternimmt und füreinander da ist. Meine "Krankheit" ist anscheinend auch der Grund, warum ich seit langer Zeit Single bin.
Ach, und da gibt es ja auch noch die Türken. Nicht, dass ich was gegen sie hätte, aber wenn ein 40jähriger Türke mich anbaggert und mir eine Rose schenkt (kaum zu glauben, aber so etwas ist nicht etwa nur einmal passiert), dass ich ihn dann heirate.
Dann gibt es noch die Schwarzen. Auch gegen sie habe ich nichts, vorausgesetzt, sie folgen mir nicht bis nachhause. Oo
Jugoslawen... ja, hatte selten Kontakt mit denen, aber eine Freundin von früher hat sich immer mit denen eingelassen. Das hat bedeutet, sie durfte nicht weg wann und mit wem und wohin sie wollte. Telefon wurde kontrolliert, alles wurde kontrolliert. Und sie fand das ok. Naja, wie sie meint.
Und dann gibt es da noch die Deutschen. Da gibt es so eine nette Geschichte mit einem Berliner :D Also, ich war in meinem früheren Stammlokal mit meiner besten Freundin, als uns Berliner zum Tisch geholt haben. Da haben sie uns mal voll umworben und sich eingeschleimt, bis wir kurz raus gingen. Wir gingen wieder rein, und nach etlichen Stunden und etlichen Alk, sah ich den einen Berliner mit einem Mädl rummachen. Ich ging weg, als dieser Berliner kam, hallo sagte und mir versuchte seine Zunge ins Maul zu stecken >_< Darauf habe ich gemeint, was ihm denn einfällt, ob er glaubt ich bin nur da damit er seinen Spaß hat und das er ja doch vorhin mit einem andren Mädl geknutscht hat. Er meinte daraufhin, sie habe ihn geküsst, worauf ich sagte, wenn er eine Freundin hat, die er betrügt, ob er dann auch meinte, sie hätte ihn gevögelt und nicht er sie. Nun ja, er schlich sich still und leise davon, als n Mädchen kam und meinte ich wär voll die Heldin, dass sich jemand mal traut die Wahrheit auszusprechen und so, voll geil xD
Und dann gibt es die Österreicher. Männer, die nichts anderes im Kopf haben außer Autos, Muskeln, Techno, Ärsche und Brüste oO achja, und ihr Aussehen. Wah, da krieg ich Arschkrämpfe wenn ich solche Leute seh. Man könnte sie auch, die männlichen Tussen nennen, die ich anfangs beschrieben habe.
Nun ja, natürlich sind nicht alle so. Ich habe auch keine Vorurteile oder sonst etwas. Auch ich habe hin und wieder meinen Spaß Aber bitte, lest mal ein Buch oder Zeitung oder so, bildet euch wenigstens ein bisschen, damit euer IQ auf 1 steigt. Frauen wie ich wären euch Männern da sehr dankbar.


PS.: Und wenn mich noch einmal jemand addet, der fragt ob ich ihm beim wichsen zusehen will, lauf ich Amok!!!!!!

26.6.07 09:52, kommentieren

Echt fett!

Da geht die kleine Lea gestern (23.Juni 2007) in Floridsdorf zur U-Bahn, als sich ihr ein Mann in den Weg stellt und nach ihrem Ausweis fragt. Lea kramt, währenddessen der Mann fragt ob sie gern was trinkt, bzw. Koma saufen macht xD" Lea verneint und der Mann meint, sie solle sich doch bitte mal im Kreis drehen, um zu schauen ob sie nüchtern ist. Lea dreht sich im Kreis, der Mann grinst und sagt: "Kennst du die Sendung "Echt fett"? Du wurdest nämlich grad von denen verarscht!" XD""" Ich hab´s net glauben können, bis er mir die Kamera und das Mikro gezeigt hat... er fragte dann noch ob ich was mit ihnen trinken gehn will, hab aber pee und grö getroffen aufn DIF und somit keine Zeit gehabt xD" Und nun komm ich ins Fernsehen, wo man sieht wie ich mich behindert im Kreis drehe, toll xD"""

War aber ganz witzig, aber warum ich <_< xD

 

DIF war auch ganz lustig, war Fr. und Sa. dort, Feuerwerk war toll, leider war meine Stimmung etwas getrübt wegen etwas, aber sonst war´s super =) bitte bitte, lass das sie nächstes Jahr ordentliche Musik bringen xD"

24.6.07 12:43, kommentieren

Donauinselfest

Morgen beginnt das Donauinselfest. Obwohl ich mich seit Wochen darauf freue, kommt mir immer wieder der Gedanke, was ich dort eigentlich mache. Pee hat es ganz gut zusammengefasst: "Ein großes Sauf-festival" XD Die Musik ist scheiße, es ist heiß und es sind zuviele Leute, aber es wird sicher wieder hammermäßig! Ich hoffe viele Leute zu treffen und zu sehen und viel Spaß zu haben :D Allen anderen die hingehen wünsche ich natürlich den gleichen Fun, und macht ja kein Komasaufen xD

1 Kommentar 21.6.07 22:25, kommentieren